REO gewährleistet, dass auch heute noch Kunden von 40 Jahre alten Bahngeräten Ersatzteile beziehen können

Die Prüftechnikabteilung von REO hat REOLAB 220 entwickelt, eine Reihe von dreiphasigen variablen Stromversorgungen für Prüflabore für Wechselstrom mit hoher Stärke und niedriger Spannung.

Bei der Prüfung von Antriebsumrichtern und Komponenten für E-Fahrzeuge steht die Automobilindustrie vor neuen Herausforderungen.

Die REO AG mit ihrem Hauptsitz in Solingen baut ihr Angebot für E-Motor-Komponenten und Peripherie-Komponenten weiter aus.

Für Prüfstände und Prüfgeräte von Elektro-Komponenten bietet die REO AG ein breites Portfolio an Produkten an.

Die Grenzen des technisch Machbaren austesten und immer wieder neu definieren: mit vollelektrischen Rennwagen.

Elektrifizierungskurs: Bündelung der Stärken in der Produktion von induktiven, resistiven und elektronischen Komponenten

Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und für einen langen, sorgenfreien Betrieb

REO-Komponenten beweisen schon jetzt tagtäglich ihre Belastbarkeit und Zuverlässigkeit.

In der Elektrizität schlägt das Herz von REO. Wir sehen in ihr die Zukunft der Mobilität. Der richtige Blick nach vorne.